Verschiedene Bürostuhlrollen im Vergleich

Es gibt viele Dinge, die beim Kauf eines neuen Bürostuhls zwingend beachtet werden müssen. Dazu gehören letztlich auch die Bürostuhlrollen, die insbesondere auf den Bodenbelag abgestimmt sein sollten. Die einzelnen Stühle sind mit verschiedensten Rollen ausgestattet, die auch unterschiedlichste Merkmale vorzuweisen haben. Es ist aber wichtig, dass etwas genauer hingeschaut wird, denn nur so kann der Bürostuhl leicht und angenehm über den Boden gleiten, ganz ohne sichtbare Schäden.

Universalrollen für jede Art von Bodenbelag

Auf dem Markt gibt es verschiedene Bürostuhlrollen, die sich sowohl in Optik als auch Funktion drastisch unterscheiden. Bei etwas günstigeren Bürostühlen werden oftmals Universalrollen verwendet. Vereinfacht gesagt handelt es sich hierbei um eine Mischung aus weichen und harten Rollen. Die Universalrollen können generell auf jedem Boden verwendet werden. Es ist zwar nicht unbedingt sinnvoll, doch mit diesen Rollen sind die meisten Bürostühle in deutschen Büros ausgestattet. Manchmal ist es daher nötig, dass die Rollen letztlich ausgetauscht werden.

Weiche Bürostuhlrollen

Die sogenannten weichen Bürostuhlrollen haben meistens einen weichen Kunststoffüberzug, welcher die harte Kernrolle ummantelt. Es verhält sich also sehr ähnlich zu einem klassischen Autoreifen, wo im äußeren der weiche Gummi sitzt und sich die Felge im inneren versteckt. Mit einer solchen Rolle erweist es sich als überaus schwer, auf einem Teppichboden voranzukommen. Aber auch die Bürostuhlrollen nehmen hierbei einen deutlichen Schaden, denn es kommt zu einer starken Reibung. Der Gummibelag wird sich mit der Zeit abreiben und im Teppich niederlassen. Auf einem harten Bodenbelag erweisen sich diese Rollen allerdings als sehr praktisch. Sie sind sehr griffig und rollen flüssig über den Boden.

Harte Bürostuhlrollen

Die harten Bürostuhlrollen rollen ganz hervorragend auf allen textilen Bodenbelägen. Sie sind sehr hart, denn der Kern ist aus einem sehr festen Kunststoff gefertigt. Nur dadurch können die Rollen für einen sehr flüssigen Rollvorgang auf einem Teppich sorgen. Im Grunde spielt das Material des Teppichbelages keine Rolle, solange es sich um Textilien handelt.

Bürostuhlrollen können ausgetauscht werden

Bei einem Kauf ist es durchaus empfehlenswert, wird direkt auf die Ausstattung geachtet. Allerdings ist es kein Problem, wenn der favorisierte Bürostuhl nicht mit den passenden Rollen daherkommt. Die meisten Hersteller haben dafür gesorgt, dass der Austausch der Bürostuhlrollen keine wirkliche Herausforderung mehr ist. Sehr individuell auf den eigenen Arbeitsplatz abgestimmt kann man dann die passenden Rollen kaufen und damit den Stuhl ideal perfektionieren. Die richtigen Bürostuhlrollen sorgen nicht nur für einen nachhaltigen Schutz des Bodenbelages. Auch der eigene Sitzkomfort profitiert hiervon in jedem Falle.